Testobooster – Die Fakten

TestoboosterTestobooster

Testobooster

Jeder Pumper ist schon über dieses Thema gestolpert, Testobooster. Sie versprechen Wunder und untermauern diese mit angeblichen Erfahrungsberichten. Ich selbst habe mich mit dem Thema natürlich auch schon auseinander gesetzt, warum auch nicht? Die Versprechungen von massiven Gainz und mächtigem Hartholz (Pimmelwitz) klingen mehr als verlockend. Irgendwann haben sich mir aber ein paar Fragen aufgedrängt. Wenn es wirklich so ein Wundermittel ist, warum benutzt es dann nicht jeder? Wo sind die Studien zu all den Versprechen? Wie soll es überhaupt funktionieren? Und warum sieht man immer nur positive Berichte, im Zusammenhang mit dem Angebot direkt welche zu bestellen oder von gesponsorten Athleten? Auf Amazon hagelt es nur so schlechte Bewertungen!

Wie sollen Testobooster funktionieren?

Dass man sich kein Testosteron in Kapselform legal und ohne Nebenwirkungen im Internet bestellen kann, sollte jedem klar sein. Wenn dir das bis jetzt aber nicht klar war, geh bitte direkt ins Gym, such den breitesten und grimmigsten Markus Rühl Verschnitt und lass dir von ihm kräftig eine vor den Sabberlatz ballern.

Da jetzt hoffentlich nur noch alle mit einem 3-Stelligen IQ mitlesen, erkläre ich die Theorie hinter legalen Testoboostern. Die Inhaltsstoffe sind, wie auch zu Genüge beworben, pflanzlicher Natur. Sie sind kein eigenständiges Testosteron, dass du deinem Körper hinzufügst, sondern sollen die körpereigene Produktion nur verstärken. Die Versprechungen von einer Steigerung um 100% klingen vielleicht sehr beeindruckend im ersten Augenblick, doch wenn man von einem natürlichen Testospiegel von knapp 8 mg pro Tag ausgeht, bedeutet das im Endeffekt, dass man maximal 16 mg pro Tag mit diesen Testoboostern erreicht. FALLS ihr tatsächlich einen Testospiegel von 16 mg erreicht, wird das aber unbedeutende Auswirkungen auf euren Muskelwachstum haben. Maximal werdet Ihr öfter mit nem Steiferli unterwegs sein (jup nochn Pimmelwitz) und es kann tatsächlich die Fruchtbarkeit und Libido steigern.

Um die süßen, massiven Gainz zu machen, die von Testoboostern versprochen werden, ist eine Steigerung des Testosterons um das vielfache nötig. Um einen derartigen Schub zu erreichen, muss man allerdings auf illegale oder gefährliche Substanzen zurückgreifen, die rein garnichts mit Testoboostern zu tun haben. Klar kann man dadurch in extrem kurzer Zeit Muskelberge aufbauen, doch lohnt es sich wirklich?

Natürlich ist auch ein Großteil der Testberichte von „überzeugten Nutzern“ nur Marketing, es wurden lediglich positive Erfahrungsberichte genommen oder diese „überzeugten Nutzer“ sind fake und selbstverständlich wird ein bezahlter Athlet nichts Negatives über das Produkt des Sponsors sagen.

Die Nebenwirkungen von Testosteron

Hier geht es schon nicht mehr um die Testobooster, die man in jedem Onlineshop bekommt, sondern um Steroide. Ich will da auch nicht zu sehr darauf eingehen, weil jeder die Entscheidung für sich selbst treffen muss, aber wenn Ihr auf folgende Sachen steht, greift ruhig beherzt zu.

Pros:

  • schnell, viel Muskeln
  • schneller Kraftzuwachs

Kons:

    • Erhöhtes Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko
    • Schrumpfglocken
    • Wutanfälle
    • Depressionen
    • Bitchtits. Ja, euch können davon tatsächlich Brüste wachsen und nein, sie sehen nicht geil aus!
    • Haarausfall
    • Akne
    • Der Dödel wird nicht hart

via GIPHY

Wer jetzt noch über Steroidkonsum nachdenkt, folgt bitte den IQ Monstern aus Absatz 2 ins Gym und lässt sich ebenfalls kräftigst eine an die Birne zwiebeln.

Testobooster Fazit

Aus dem Text sollte deutlich meine Meinung zu dem Thema hervorgegangen sein. Die natürlichen Testobooster sind laut unabhängiger Studien recht wirkungslos, zumindest was das Muskelwachstum betrifft. Sicher gibt es noch Kandidaten, die es trotzdem mal testen wollen und Ihr werdet eventuell sogar denken dass es etwas bewirkt. Aber verwechselt bitte nicht Muskelaufbau mit häufigen Ständern! Auch die Preise sind in meinen Augen nicht gerechtfertigt. Wer noch genaueres zu dem Thema erfahren will, kann bei
Mic´s Body Shop vorbei schauenDort bekommt Ihr nicht nur nützliche Infos, sondern könnt auch auf eine riesige Auswahl an Supps zugreifen, die Euch tatsächlich den dicken Bizeps verschaffen, den Ihr schon immer wolltet. 

Wie immer ist das nur unsere Meinung und Ihr könnt tun und lassen was Ihr wollt, aber es kann nie schaden, wenn man etwas hinterfragt und sich selbst schlau macht. 😉

Gut Pump!

Euer Team Gainz4All <3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.